Sie reißt Grenzen ein

Die in Augsburg lebende Bulgarin Alexandrina Simeon verarbeitet in ihren Texten Gedanken über ihre Heimat, kulturelle Unterschiede, über die Liebe und die Welt

Wenn sie ihnen musikalische Gestalt verleiht, sprengt dies Grenzen – und begeistert, wie das Konzert im Parktheater bewies.
Von eric.

Sie sang auf Bulgarisch, Englisch und Spanisch und war stimmlich genauso vielseitig. Vom arienhaften Timbre zur rauen Jazzimprovisation, vom lyrisch-sanften Balladenhauch zur kraftvoll-mahnenden Beschwörung reichte das Spektrum.

Gesamten Artikel in der Augsburger Allgemeine lesen.

(Quelle: Augsburger Allgemeine, 09. Oktober 2010)